Mirror´s Edge Catalyst

 

Schön das du zurück bist… – Birdman zu Faith Connors (Mirror´s Edge Catalyst)

Am 13. November 2008 erschien für Playstation 3 und Xbox 360 beziehungsweise 15. Januar 2009 für Pc ein revolutionäres neuartiges Spiel das für mich eines der besten Spiele meines Zockerlebens ist. Viele werden sich jetzt fragen warum aber für mich stellte es ein neues Spielerlebnis dar und ich verlor mich Stunden in der Welt von Mirror´s Edge.

Als erstes finde ich es toll das sich Entwickler von Videospielen die Mühe machen eine neue Marke zu etablieren die abseits von herkömmlichen großen Marken stehen die beinahe jährlich erscheinen und einfach einmal nicht Mainstream sind. Dazu zählte Mirror´s Edge definitiv. DICE entwickelte ein Runner Game das ein neuartiges Spielkonzept bot das es damals in dieser Form nicht gab. Böse Zungen würden jetzt sagen das es nicht schwer sei ein Spiel zu entwickeln das eine Figur von A nach B rennen lässt. Aber Mirror`s Edge war anders, es war großartig und zugleich wirkte alles in sich stimmig die Stadt, die Heldin und auch die Grafik. Die Kritiken zum Spiel fielen größtenteils positiv aus doch verkaufen wollte sich das Spiel kaum zum Nachteil der Entwickler die für ihren Mut zu neuem nicht belohnt wurden…

Umso überraschter war ich daher als EA auf der E3 2013 einen direkten Nachfolger ankündigte. Sofort spielte ich den Vorgänger noch ein paar weitere Male durch und freute mich riesig auf den finalen Release Termin der auch noch einmal verschoben wurde. Sofort meldete ich mich natürlich zur Closed Beta an und tatsächlich bekam ich am 22.04.2016 einen Beta Key zugeschickt. Ich freute mich wie ein kleines Kind zu Weihnachten und begann natürlich meine Reise in der Welt von Mirror´s Edge Catalyst.

Ich wollte in der Closed Beta alles sehen und daher nahm ich alles mit was das Game mir vorsetzte. Egal ob Main Quest, Nebenaufgaben, Dashes oder TimeTrials alles wurde bis zur Unendlichkeit gelöst. Und ich hatte eine Menge Spaß dabei. Umso trauriger war ich am letzten Tag der Beta den ich auch noch verschlief, weil ich mich in der Endzeit der Beta irrte. Also ging ich auf Origin und bestellte mir das Game vor…

Kurz vor Release startete EA die Game Trial des Spiels die auf lediglich 6 Stunden beschränkt war. Sorgsam teilte ich mir die Game Time ein um bis zum Release hinzukommen. Dabei ertappte ich mich wieviel Dinge ich diesmal im Game nicht gemacht habe, weil ich sie aus der Beta schon kannte. Ich spielte nur die Mainquest weiter, weil ich wissen wollte wie es weitergeht. Nebenquest, Dashes oder Time Trials wurden von mir kaum angerührt. Und allmählich verpuffte auch die Vorfreude auf das fertige Spiel.

Als es dann am 9.Juni 2016 veröffentlicht wurde setzte ich mich an das Game und wieder ertappte ich mich dabei wie ich genervt einige Missionen erfüllte die ich zum gefühlten Hundertsten Male schon gespielt hatte. Dennoch hatte ich dann später als die Missionen kamen die ich nicht kannte durchaus meinen Spaß am Spiel und ich wollte dann auch wissen wie es weitergeht. Das Ende hingegen fand ich persönlich sehr unbefriedigend und hoffe, dass es irgendwann weitergeht.

Das Spiel ist durchaus ein tolles Game welches sich zum Vorgänger toll weiterentwickelt hat. Man fühlt, wenn man durch die Welt rennt diesen Flow das alles passt oder besser gesagt fast alles den ein großes fettes Minus gibt es dann doch im Game und das sind die Kämpfe. Diese fühlen sich alles andere als „flowig“ an und wirken an manchen Stellen sogar deplatziert. Auch die Story gewinnt mit Sicherheit keinen Oscar dennoch unterhält sie gut und hält einen auch bei der Stange.

Mirror`s Edge Catalyst ist ein Spiel auf das ich mich seit Ankündigung riesig freute und mich nur minimal enttäuschte. Man hätte durchaus mehr machen können bei den Kämpfen und bei der Story aber ansonsten wirkt wirklich alles wie aus einem Guss. Die Stadt ist abermals toll designt und lädt zum Erkunden ein und es fühlt sich einfach toll an in ihr zu rennen. Insgesamt fielen die Kritiken diesmal minimal schlechter aus als beim Vorgänger dennoch ist das Game jedem zu empfehlen der das erste Mirror´s Edge mochte oder solchen die einfach mal etwas Neues zocken wollen.

Ich hoffe daher das sich Mirror´s Edge Catalyst besser verkauft als sein Vorgänger und wir irgendwann mit einer Fortsetzung rechnen dürfen denn dies hat die Marke auf jeden Fall verdient. Von mir persönlich gibt es deshalb 8/10 Punkte.

Liebe Grüße, euer GGHologram

 

 

BildQuelle: http://assets.vg247.com/current/2016/04/mirrors_edge_catalyst1.jpg

.vg247.com/current/2016/04/mirrors_edge_catalyst1.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s