Mass Effect Andromeda

Im ersten Quartal des nächsten Jahres erwartet uns mit Mass Effect Andromeda hoffentlich wieder ein grandioses Rollenspiel aus dem Hause BioWare. Was ich von dem Game erwarte und welche Probleme auftauchen könnten kläre ich hier.

Zum Ersten muss gesagt werden das ich ein großer Fan der Mass Effect Trilogie bin und alle drei Spiele wirklich geliebt habe. Ob es Teil eins war indem man mit dem Mako fremde Planeten erforschte und sich das Mako stets wie ein Flummi steuern ließ oder Teil zwei das eine absolut tolle Hauptmission erzählte und ich den kurzen Abschnitt genoss indem man Joker den Piloten durch die Normandy steuerte. Mass Effect 3 bildete logischerweise den Abschluss der Trilogie und es verlangte knallharte Entscheidungen von uns Spielern ab und ließ uns entscheiden welche Völker sterben und welche überleben. Enttäuschend am dritten Teil fand ich hingegen das Ende. Ich steuerte drei Spiele lang ein und denselben Charakter um so lieblose Enden präsentiert zu bekommen? No Way Bioware…

Spätestens da hatte die Fassade der perfekten Rollenspiel Erzählung erste Risse. Und auch ich war zu diesem Zeitpunkt wirklich enttäuscht von BioWare. Die Enttäuschung schmälerte sich als BioWare Dragon Age Inquisition veröffentlichte dennoch fühlte sich auch dieses Spiel bei weitem nicht so stark an wie Dragon Age Origins. Doch dazu in einem anderen Blog mehr.

Zurück also zu Mass Effect Andromeda hier sehe ich die Gefahr seitens BioWare uns Spielern wieder nur eine halbgare Story zu bieten. Auf der E3 2016 hatte ich große Hoffnungen endlich etwas vom Gameplay sehen zu können doch EA präsentierte wieder nur einen kurzen Trailer und vertröstete uns auf den kommenden Herbst indem dann mehr über das Spiel verraten werde. Schenkt man einigen Berichten aus dem Internet Gehör so heißt es das die Entwicklung des Spiels alles andere als rund läuft und es große Probleme geben soll. Nun zum allerersten sind es erst einmal Gerüchte ich werde diesen jetzt nicht so großes Gewicht beimessen.

Der Trailer den EA auf der E3 zeigte sah ohne Zweifel toll aus und man stellte gleich die neue Hauptprotagonistin respektive den Hauptprotagonisten vor. Ryder soll Sie / ER heißen. Mehr ist über den Charakter allerdings noch nicht bekannt. Fakt ist BioWare muss im Herbst liefern sonst wird es kritisch.

Allen Spekulationen und fehlendem Gameplay zum Trotz habe ich die Hoffnung das diesmal ein richtig gutes Rollenspiel auf uns wartet und das womöglich wieder in die Story Fußstapfen eines Dragon Age Origins oder Mass Effect 2 tritt. Hoffen darf man ja…

Liebe Grüße, euer GGHologram

 

 

BildQuelle: http://gamerssphere.com/wp-content/uploads/2015/06/MassEffect_Andromeda.jpg

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s