App Test: Hearthstone

Ich habe am Wochenende für euch Hearthstone: Heroes of Warcraft für Smartphones gezockt und möchte euch hier das Spiel vorstellen und euch verraten was es taugt.

Hearthstone ist ein Online Sammelkartenspiel aus dem Hause Blizzard. Das Spiel ist Free-to-Play, heißt grundsätzlich kostenlos. Einnahmen erwirtschaftet man sich mit sogenannten In-App Käufen wie z.B: Gold oder Booster. Das Game enthält über 800 Spielkarten. Sämtliche Helden, Zauber und Einheiten stammen alle aus der Welt von Warcraft. Zu Beginn wählt man sich eine aus neun Klassen. Es gibt: Druiden, Jäger, Magier, Paladin, Priester, Schurke, Schamanen, Hexenmeister und Krieger sowie die Wahl als klassenfrei zu kämpfen. Danach stellt man sich ein Kartendeck bestehend aus maximal 30 Karten zusammen. Hier hat man die Möglichkeit zwischen Dienern, Zaubern und anderen Karten zu wählen. Nach der Auswahl startet dann auch schon eine Partie.

Zwei Helden (beide echte Spieler) zocken gegeneinander und versuchen durch ihre Diener, Zauber und Heldenfähigkeiten das Leben des gegnerischen Helden auf 0 zu setzen, um zu gewinnen. Abwechselnd ziehen die Spieler Karten aus ihren Decks. Dabei werden ihnen jede Runde Mana Steine gutgeschrieben, mit denen sie Karten oder Zaubersprüche die alle einen unterschiedlichen Mana Wert haben, ausspielen können. Um den Gegner zu besiegen, muss man entweder seine Helden und Zauber direkt auf den Gegenspieler ziehen oder man greift die Kreaturen des Gegenspielers an. Auch der Held kann, je nach Klasse einen Angriff auf den Gegner wirken.

Neue Kartenpakete (fünf enthalten) werden durch Gold freigeschaltet, diese Hearthstone Währung erhält man nach einer gewonnenen Partie. Bei den Paketen steckt meist eine sehr gute Karte drin, um also ein möglichst starkes Deck aufzubauen, benötigt man daher viel Gold. Allerdings ist es nicht besonders einfach diese Goldmünzen einzuspielen, da es für drei Siege lediglich zehn Goldmünzen gibt. Besser sind da die täglichen Quests, bei denen man 40 Münzen bekommt. Wer also regelmäßig spielt und gewinnt, kann sich relativ oft ein Kartenpaket kaufen.

Wer nicht warten will oder erfolglos ist der darf auch Echtgeld ausgeben. Zwei Karten Pakete kosten weniger als drei Euro, was sehr fair sein sollte. Benötigt man eine Karte nicht, darf man die unerwünschte Karte vernichten und sie so zu Staub zermahlen. Daraus baut man sich eine Wunschkarte zusammen, um diese zu erhalten, muss man aber auch vier seltene Karten opfern.

Ganz klar: Dieses Spiel macht süchtig und wer einfach mal nur eine kurze Runde spielen möchte, kommt hier ebenso wie ein Hardcore Gamer auf seine Kosten. Das liegt vor allem an der Zugänglichkeit des Spiels, das Einsteiger langsam an die Regeln und die Besonderheiten des Kartenspiels heranführt.

Das Spiel lief auf iPhone flüssig, kleinere Ladezeiten Ruckler oder Performance Probleme gab es im Gegensatz zur Android Version nicht, diese lassen sich aber allemahl verkraften. Am eigentlichen Gameplay, Umfang und Grafik gibt es hingegen nur wenig zu meckern.

Fazit: Hearthstone ist ein tolles und vor allem süchtig machendes Online Kartenspiel. Es ist absolut fair gestaltet, man muss also keinen einzigen Cent investieren. Allerdings könnte das Belohnungssystem mehr Goldmünzen springen lassen, 10 Münzen für drei gewonnene Spiele erscheint mir etwas wenig. Sollte man dennoch Geld ausgeben, sind die Preise wirklich sehr fair gehalten und nicht überteuert.

Wenn ihr mich jetzt bitte entschuldigen würdet, ich habe ein Kartendeck aufzufüllen… 😉

Liebe Grüße, euer GGHologram

 

 

BildQuelle: https://lh5.googleusercontent.com/-3tbeyAoC-Dg/UhiaUvdNWEI/AAAAAAAAAB4/qhpi-7Ut2tI/w800-h800/hearthstone_wallpaper1920x1080.jpg

 

Advertisements

6 Antworten auf “App Test: Hearthstone”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s