Test: Starbound

Starbound ist ein SciFi -Sandbox -Aufbau Spiel, in dem es darum geht, das Universum zu erkunden und zu überleben. Das Spiel befand sich bereits seit etwa drei Jahren in der Early-Access Phase auf Steam und erreichte jetzt endlich den Gold Status.

Starbound startet nach der Zerstörung des Heimatplaneten unseres Hauptcharakters, welcher mit seinem Raumschiff auf einer fremden Welt strandet. Diese Welt gilt es nun zu erkunden. Dabei sammelt man genügend Materialien, um den Planten wieder verlassen zu können und so wiederum andere zu erforschen. Dabei bietet das Spiel ein prozedural erstelltes, unendliches Universum mit einer ebenfalls unendlichen Anzahl an Planeten, die es zu erforschen gilt. Zu Beginn kann man seine Spielfigur anpassen, dabei kann man zwischen unterschiedlichen Rassen, Geschlecht und Aussehen wählen.

Größter Plus-Punkt des Spiels ist natürlich seine spielerische Freiheit. Wir fliegen mit dem Raumschiff von Planet zu Planet, erforschen diese, buddeln uns ins Erdreich vor um da die größten Schätze und Geheimnisse zu finden. Auch dass besiegen von Gegnern und sogar Bossen steht auf unserer Agenda. Dazu steht uns ein breitgefächertes Waffenarsenal zur Verfügung. Über Äxte, Pistolen, Flammenwerfer, Gewehre und Schwerter können wir auf unterschiedlichste Weise unseren Gegnern den Garaus machen.

Mit unserem „Matter Manipulator“ bauen wir alle Rohstoffe ab die wir benötigen, um weitere Ressourcen, Waffen und Upgrades zu craften.

Fazit: Das Spiel bietet für alle die ein Entdecker Gen haben die volle Ladung Erkundung. Aber auch bei diesem Spiel ist nicht alles Gold das glänzt. Fehlende Hilfestellungen, durchwachsene Technik im Bereich Komfort und Tastenzuweisung und vor allem im Überlebensmodus die fehlende Balance.

2014-01-09_00020-1920x1080starbound-sandbox-scifi-mmo-games-screenshot-3ArcticPlanet

Positiv hingegen sind die unterschiedlichen toll gemachten Planeten mit viel Liebe zum Detail. Auch der wunderschöne Soundtrack ist hier zu nennen.

Insgesamt ist Starbound dennoch ein gutes und schönes Spiel.

Meine Wertung: 7/10 Punkten.

Liebe Grüße, euer GGHologram

 

 

BildQuelle:

Bild 1: http://images.bit-tech.net/content_images/2014/01/starbound-early-access-review/2014-01-09_00020-1920×1080.jpg

Bild2: http://www.mmogames.com/wp-content/uploads/2013/12/starbound-sandbox-scifi-mmo-games-screenshot-3.png

Bild3: http://playstarbound.com/wp-content/uploads/2012/02/ArcticPlanet.png

 

Advertisements

5 Antworten auf “Test: Starbound”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s