Zeit zu handeln!

impeachment
Quelle

Liebe Leser,

mit Sicherheit haben einige von euch schon mitbekommen, dass derzeit ein regelrechter Shitstorm über Donald Trump hereinbricht. Geheimnisverrat, Weitergabe von streng geheimen Berichten und die „Erpressung“ von Ex FBI Chef James Comey und dessen unrühmliche Entlassung.

Dieses Verhalten, welches dieser 45. Präsident an den Tag legt, ist meiner Meinung nach untragbar. Auch als US-Präsident steht man nicht über Ermittlungen oder deren Behörden. Das man in Washington derzeit offen über ein Impeachment, dem sogenannten Amtsenthebungsverfahren nachdenkt, ist kein Wunder. Mit seinem Verhalten und seinen bisherigen Fehlverhalten ist dies daher durchaus gerechtfertigt.

Gründe dafür so ein Impeachment einzuleiten, sind genügend gegeben. Daran soll es also nicht liegen. Was ein Problem werden könnte, ist die republikanische Mehrheit im Senat und Repräsentantenhaus. Denn in beiden Kammern muss der Amtsenthebungsvorgang erst einmal durchgehen. Und das könnte zu einem Problem werden. Auch wenn einige Republikaner nicht unbedingt mit Trump einverstanden sind, wird es gerade im Repräsentantenhaus schwierig eine Mehrheit zusammen zubekommen.

Dennoch bröckelt die Unterstützung für Trump gerade gewaltig. Ob und wie lange er sich noch halten kann, scheint also eine Frage der Zeit zu sein. Mit seinem bisherigen Verhalten wohl eher nicht mehr so lange, wie gern möchte.

Meiner Meinung nach ist es für ein Impeachment allerhöchste Zeit, bevor er noch mehr Schaden anrichtet.

Liebe Grüße,

-The Hologram

Anmerkung:

Hierbei handelt es ich um eine persönliche Meinung. Diese ist nicht mustergültig und jeder sollte daher eine eigene Meinung zu diesem Thema haben. Diskussionen sind gerne gesehen, allerdings immer hinter einem fairen und sachlichen Hintergrund. 


Prey_de_728x90

 

 

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. pineas2 sagt:

    Mir macht nur der Angst, der in seinem Schatten bereit steht, um die Macht zu übernehmen. Im Gegensatz zum Donald ist der nämlich durchaus fähig und zwar zu allerhand.

    Gefällt 1 Person

    1. Bei einer frühzeitigen Amtsenthebung wären wohl Neuwahlen denkbar. Denn der Vizepräsident darf nur allerhöchstens zwei Jahre (lt. Verfassung) die Amtsgeschäfte des Präsidenten übernehmen und ausüben.

      Gefällt mir

      1. pineas2 sagt:

        Ich frage mich gerade, in welchem Umfang wir hier eine interne Auseinandersetzung in der Republikanischen Partei sehen, die sich des Präsidenten ebenso entledigen will wie die Demokraten.

        Gefällt 1 Person

      2. Ist glaube ich sehr schwierig zu beantworten. Bei den Demokraten regt sich schon sehr offen widerstand, aber bei den Republikanern wahrscheinlich nur hinter vorgehaltener Hand.

        Gefällt mir

      3. pineas2 sagt:

        Ja, aber sie wollen den Clown definitiv los werden. Sonst gewinnen sie bis zum Ende des Jahrhunderts keine Wahl mehr.

        Gefällt 1 Person

      4. Das stimmt natürlich. Zeit wäre es.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s